Tonstudio

Seit Anfang 2014 verfügt Blue Stuff Records über Tonstudioräumlichkeiten auf dem ehemaligen Zechen-/ und Steinbruchgelände „BergWerk“ in Wetter-Albringhausen. Hier sind – nicht nur für Labelmitglieder – Tonaufnahmen in gemütlicher Atmosphäre möglich!

Gerade interessant für Solomusiker, Bands und sonstige Musikgruppen, die eben nicht im eigenen Proberaum versauern und ihre musikalischen Ideen tontechnisch bis hin zum eigenen Tonträger umsetzen wollen. Außerdem ist das Erstellen von Jingles und kompletten Hintergrund-/ Beiwerkstücken im BSR-Tonstudio umsetzbar.

Vom kreativen Schreibprozess bis zum fertigen Tonträger bzw. zur gemasterten Datei. Sowohl mit dem Einsatz von handgespielten als auch mit der Nutzung von programmierten Sequencer-Instrumenten. Sprachaufnahmen sind natürlich auch möglich.

Der Tagessatz für das Studio beträgt 300 Euro (inklusive Techniker sowie Erfrischungen und Snacks wie Kaffee, Tee, kalten Getränken und was Süßem und Deftigem) bei einem täglichen Arbeitsansatz von etwa 7 Stunden. Andere Konditionen (je nach Projektaufwand und sonstigen Umständen) sind natürlich verhandelbar. Eine gute und günstige Künstlerwohnung ist über Blue Stuff Records vermittelbar.

Bei Interesse und weiteren Fragen gilt: Einfach ’ne Anfrage starten! Eine Antwort gibt es schnellstmöglich.

Equipment

  • Tascam SX-1 (Aufnahmemaschine)
  • Korg D 1600 (Aufnahmemaschine)
  • Behringer B2031A Truth (Abhörmonitore)
  • Mackie MR5 (Abhörmonitore)
  • Mikrofone: AKG C 214, T-Bone SC 750,
    AKG Session 1 Drumset-Mikros, Shure SM 57,
    diverse Sennheiser-/ und T-Bone-Mikrofone
  • mehrere Gitarrenverstärker (Fender, Roland, Johnson)
  • Schlagwerk-/ und Perkussionsinstrumente
  • FL Studio (Sequencer-Programm)
  • Steinberg Clean (Mastering-Programm)
  • Steinberg Wavelab Essential (Mastering-Programm)
  • IK Multimedia T-RackS 3 Deluxe (Mastering-Programm)

Referenzen